Firmenprofil

Einige Daten zur Firmengeschichte


Die Tischlerei Kreutel wurde 1946 von Karl Hermann gegründet. Dieser erwarb seinen Meisterbrief im Jahre 1933.
Der jetzige Inhaber, Heinz Kreutel, übernahm die Tischlerei am 1. Januar 1987. Den Meisterbrief bekam Heinz Kreutel am 13. Juni 1986 überreicht.
Seit Bestehen der Tischlerei wurden hier 22 Lehrlinge ausgebildet, von denen auch einige übernommen wurden.

 

Unser Wirkungsgebiet

Geografisch gesehen erstreckt sich unser Wirkungsbereich von Dresden bis Zwickau und natürlich über das Erzgebirge. Wir haben aber auch schon Aufträge z. B. in den alten Bundesländern übernommen und ausgeführt.

In Bezug auf unser Aufgabengebiet haben wir uns in den letzten Jahren zunehmend der Denkmalpflege verschrieben. Schwerpunkte hierbei sind die fachgerechte Aufarbeitung von Türen und Portalen, stilgerechter Fensterbau/Kirchenfenster sowie denkmalgerechte Tischlerarbeiten aller Art in Kirchen.
Natürlich fertigen wir für Sie auch Möbel und andere Handwerksarbeiten. Bitte schauen Sie sich dazu unsere Seite "Angebotspalette" an (Menüpunkt links).

 

Mitgliedschaften und Auszeichnungen


Für unsere langjährigen Bemühungen in umweltfreundlicher Betriebsgestaltung erhielten wir folgende Auszeichnungen:
  • 1998 "Preis für Umweltschutz und gesundheitsbewußtes Handwerk", gestiftet von der Handwerkskammer Chemnitz und der Innungskrankenkasse (IKK) Chemnitz
  • seit 1998 das Gütesiegel "Umweltallianz Sachsen".